All news
28 Oktober 2020

NEWSLETTER KW 43/2020

1. Umsatzentwicklung ausgewählter Kategorien auf amazon.de

In der Kalenderwoche 43 hat der Index* im Vergleich zur Vorwoche -39,7% verloren. Der Index hat sich diese Woche wieder nach dem positiven Einfluss der Prime Day Deals in KW 42 stabilisiert. Saisonale Artikel bleiben trotzdem stark. Zum Beispiel hat die Leafnode Bettdecken im Vergleich zur Vorwoche +110% gewonnen. Generell kann man ein Umsatzwachstum beobachten, wenn man den Index von KW 43 mit dem von KW 41 (die Woche vor den Amazon Prime Days) vergleicht. Diese Entwicklung wurde von Deal Events und von einer Steigerung im Traffic auf Amazon.de aufgrund der Q4 Deal Events verursacht.

2. Boomende Verkäufe bei Amazon haben das Wachstum an Verkäufern nicht positiv beeinflusst

Die Zahl der Seller bei Amazon ist trotz des Verkaufsbooms während der Pandemie nicht überdimensional gestiegen – „der Kuchen“ ist zwar größer geworden, aber die Konkurrenz ist gleichgeblieben.
Seit Beginn des Jahres 2017 haben sich weltweit mehr als 4,5 Millionen neue Verkäufer Amazon angeschlossen. Laut einer Studie von Marketplace Pulse hat Amazon im Jahr 2020 bereits über eine Million neue Verkäufer hinzugewonnen. Dennoch hat der Zuwachs an Sellern ähnliche Wachstumsraten wie in den vergangenen drei Jahren.

Weitere Informationen dazu hier

3. Kampagnenoptimierung 2.0

Wir bei der IFC sind kontinuierlich im Prozess uns selbst zu verbessern. So hat sich unser Project Management Team in den letzten Wochen einer Optimierung der Amazon Kampagnenstrategie gewidmet.
Dabei konnten wesentliche Prozesse vereinfacht und zugleich verbessert werden. Es wurde ein Ansatz entwickelt, der maßgeschneiderte Strategien für jeden Klienten definiert und zum Beispiel die Kundenziele oder den Lebenszyklus eines Produktes berücksichtigt.
Unser neuer Ansatz zur Kampagnenoptimierung 2.0 ist daten-, kunden-, und produktspezifisch und bietet unseren Kunden eine höhere Transparenz, was zu einem langfristigen Unternehmenserfolg führt.

We simplifiy your Amazon Business!

Use Case
Eine Analyse der Ergebnisse dieser Maßnahmen hat folgendes gezeigt:

Durch die neuen Optimierungen konnte der Kampagnenumsatz der optimierten Kampagnen Monat über Monat um +105,7% gesteigert werden. Auch die Seitenansichten und damit der Traffic auf den Produkten konnte Monat über Monat um +40,2% gesteigert werden.

Neugierig geworden?
Wenn Ihr noch weitere Fragen hierzu habt und den Prozess besser verstehen wollt, kontaktiert direkt unsere Amazon AMS Expertin Naomi unter ns@amzn-lighthouse.com


*Die IFC hat einen Index erstellt, mit dem die aktuelle Umsatz-Entwicklung auf amazon.de für bestimmte Produktkategorien berechnet wird. In dem Index werden wöchentlich ca. 7 Tsd. Artikel aus 6 Amazon Hauptkategorien (Küche & Haushalt, Baumarkt, Garten, Baby, Sport und Haustier) ausgewertet. Das Index Modell gewichtet die wöchentliche %-Umsatzveränderung der Kategorien unter Berücksichtigung des Gesamtumsatzanteils der jeweiligen Kategorie.

Wenn Sie zu den genannten Themen mehr Informationen haben möchten, schreiben Sie uns gerne direkt an.

Follow us on Linkedin

ES KANN INTERESSANT SEIN

NEWSLETTER KW 19/2020

In der Kalenderwoche 19 hat der Index* im Vergleich zur Vorwoche weitere 13,2% gewonnen, somit legt der Index die dritte Woche hintereinander zu. In KW19 hat der Index außerdem den höchsten Wert seit Anfang der Betrachtung erreicht. Die treibenden Kategorien die für diese Entwicklung verantwortlich waren sind: Küche & Haushalt (Umsatzwachstum von 12,1%) und Garten […]

Read more

NEWSLETTER KW 23/2020

In der Kalenderwoche 23 hat der Index* im Vergleich zur Vorwoche 1,9% gewonnen. Die treibenden Kategorie die für diese Entwicklung verantwortlich waren sind: Baumarkt (Umsatzwachstum von 8,2%) und Küche, Haushalt & Wohnen (Umsatzwachstum von 5,4%). Das Wachstum wurde durch einen Nachfrage Anstieg durch Produkte des täglichen Gebrauchs generiert. 2. Amazon Sommerschlussverkauf Ende Juni Amazon plant […]

Read more

NEWSLETTER KW 29/2020

In der Kalenderwoche 29 hat der Index* im Vergleich zur Vorwoche 49,2% gewonnen. Die treibenden Kategorien, die für diese Entwicklung verantwortlich waren, sind: Küche, Haushalt & Wohnen (Umsatzwachstum von 59,1%) und Baumarkt (Umsatzwachstum von 372,0%). Die primären Gründe für das Umsatzwachstum waren 1) die allgemeine Nachfrage Steigerung von saisonalen Produkten und Produkten für den täglichen […]

Read more
Beachten Sie

Diese Website oder Tools von Drittanbietern für diese Website verwenden Cookies, die für ihr Funktionieren erforderlich sind und die zum Erreichen, der in den Cookie-Richtlinien angegebenen Zwecke erforderlich sind. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen / Cookies.

Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies durch das Schließen dieses Hinweises, indem Sie auf dieser Seite blättern, auf einen Link oder eine Schaltfläche klicken oder auf andere Weise weiter surfen.

Niemand liebt Pop-Ups

Nun, da wir hier sind, sage ich Ihnen, wenn Sie "Input Factor Consulting" mögen, sollten Sie unsere E-Mail-Liste ausprobieren. Wir senden Ihnen nur eine E-Mail pro Monat mit den neuesten Nachrichten zu E-Commerce, Amazon und unserem Unternehmen.